Umweltschonender Abbau
16.000 qm große Photovoltaikanlage

Wir tragen Verantwortung für unsere Umwelt.

Seit jeher steht der Name RYGOL für Innovation und Fortschritt. Zukunftsweisende Produktfindung und Prozesstechnik sind neben dem umweltschonenden Abbau und der fortschrittlichen Produktion die Garanten für unseren anhaltenden Erfolg.

Unser Kalksteinabbau erfolgt bereits seit Jahren ohne störendes Bohren und Sprengen. Wir gewinnen unseren Rohstoff stattdessen selektiv durch den Abbau mithilfe eines 70-Tonnen-Baggers. Das verringert die Umweltbelastung durch Lärm und Erschütterungen enorm und sorgt gleichzeitig für eine erhöhte Arbeitssicherheit.

Großzügige Entstaubungsanlagen nach den Richtlinien der TA-Luft, eine 16.000 qm große Photovoltaikanlage am Rand unseres Steinbruchs sowie eine dezentrale KWK (Kraft-Wärme-Kopplung), die während des Trocknens unseres Brechsandes gleichzeitig noch Strom erzeugt, ermöglicht uns eine umweltschonende Produktion mit deutlich reduziertem Staub- und CO2-Ausstoß.

Wir geben der Natur wieder zurück, was wir ihr nehmen.

Steinbrüche sind Lebensräume, die einem ständigen Wechsel unterliegen. Bei der Renaturierung sind wir bestrebt, die Abbauflächen natürlich zu renaturieren, sodass sich Flora und Fauna ungehindert weiterentwickeln können.